3 Tipps, um kurzfristige Veränderungen im Team zu meistern

Denn: unverhofft kommt oft

Ein gut funktionierendes Team ist eines der Schlüsselelemente für das Wachstum eines jeden Unternehmens. Der Weg zu einem Team, das dich als Unternehmer:in entlastet und für das Tagesgeschehen entbehrlich macht, kann jedoch hart und steinig sein und wird nicht von jetzt auf gleich gemeistert.

 

Denn auch die besten Rahmenbedingungen, die du deinen Mitarbeitern schaffen kannst, schützen dich nicht vor Teamveränderungen – vielmehr machen sie diese Veränderungen deines Teams sogar nötig! Wachstum bedeutet schließlich, dass du Tätigkeiten und Positionen abgeben kannst, ganz egal ob an Angestellte oder Freelancer.

Sei vorbereitet

(D)ein Team kann und wird sich verändern

Neben der Einstellung von Mitarbeitern für in deinem wachsenden Unternehmen neu geschaffene Positionen wirst du dich über kurz oder lang auch damit beschäftigen, Mitarbeiter zu ersetzen.

Im Idealfall handelt es sich dabei um die geplanten Abwesenheiten durch Urlaub oder den Elternzeitanspruch deiner Mitarbeiter, die im Voraus angekündigt sind und auf die sich das komplette Team inklusive dir gut einstellen kann.

Das ungeplante, kurzfristige Ausscheiden von Teammitgliedern durch Krankheit oder Kündigungen kann jedoch zu einer großen Herausforderung werden.

Für viele Unternehmer:innen ist das eine akute Ausnahmesituation – die sich jedoch durch die richtige Strategie und Struktur im Unternehmen vermeiden lässt.

Im schlechtesten Fall ist von jetzt auf gleich eine Lücke, die je nach Größe und Kapazitäten deines Teams und mehr oder weniger umfangreich von dir gefüllt werden muss.

Für die Bewältigung dieser Herausforderung möchte ich dir an einem Beispiel aus der Praxis ein paar Tipps und Ideen mit auf den Weg geben.

Du möchtest wissen, wie du die besten Voraussetzungen für ein effektives, funktionierendes Team schaffst? Dann buch dir einen Termin zum kostenlosen Mini-Coaching.

Aus der Praxis

Fallbeispiel

Nehmen wir also an, dass du als Unternehmer:in bereits ein kleines Team hast, welches das Tagesgeschäft im Unternehmen abwickelt. Eure gute Arbeit spricht sich rum und um sicherzustellen, dass auf die jetzt vermehrt auftretenden Kundenanfragen schnell und kompetent reagiert wird, beschließt du, eine neue Stelle zu schaffen und kannst diese bereits nach kurzer Zeit neu besetzen.

Die Phase der Einarbeitung verläuft gut. Da du deinen Mitarbeitern die Möglichkeit gibst, im Homeoffice zu arbeiten, investierst du in einen neuen Laptop und lässt diesen einrichten. Kurz vor Ablauf der im Vertrag vereinbarten Probezeit bekommst du dann neben der Kündigung zum Monatsende einen Krankenschein, der genau diese Zeit abdeckt. Was also tun?

1

Ruhe bewahren

2

Fokussieren

3

Anpacken

01.

Bewahre Ruhe

Auch wenn es schwerfällt, darfst du als Unternehmer:in jetzt weder in Panik verfallen noch den Kopf in den Sand stecken.

02.

Zeit zum Fokussieren

Mach eine Liste von den Dingen, die jetzt offen sind und priorisiere:

1. Was brauchst du zum Geld verdienen?

Welche Tätigkeiten aus dem Tagesgeschäft bleiben jetzt liegen? Beachte dabei die folgende Reihenfolge und suche bereits nach Lösungen. Welche Dinge können warten, welche Dinge kannst du kurzfristig an andere Mitarbeiter übergeben? Bevor du kopflos etwas umsetzt: Schlaf‘ noch einmal eine Nacht darüber.

1. Lieferung der Leistung: Betreuung bestehender Kunden
2. Lead-Konvertierung: Vertrieb für Interessenten/potentielle Neukunden
3. Lead-Generierung: Marketing

 

2. Was brauchst du für einen ruhigen Schlaf?

  • Ruhe beim Finanzamt,
  • Überblick über dein Postfach, …

03.

Los! Anpacken.

Brainstorme 100 Dinge, die du jetzt tun kannst, um dir Erleichterung zu schaffen.

  • Bodenständig und verrückt, groß und klein, einfach und schwer – sei kreativ & los!
  • Was kannst du noch anderes tun, was du bisher nicht probiert hast?
  • Wer kann dir helfen? Haben deine Mitarbeiter noch Kapazitäten oder kann euch kurzfristig ein Freelancer unterstützen?
  • Was kann erst einmal depriorisiert werden?
  • Wie kannst du die Arbeit der letzten Monate konservieren und bei der nächsten Einstellung recyceln?
  • Wie kannst du das, was du bisher investiert hast (neuer Laptop), anderweitig verwenden?
  • Wen musst/willst du wann und wie über die Teamänderung informieren? (Kollegen:innen, Kunden, Dienstleister)

Ein in sich greifendes, strukturiertes Team ist eine der Grundsäulen für den Erfolg deines Unternehmens. 

Wenn du die Strukturen und Strategien in deinem Unternehmen so optimieren willst, dass dir auch kurzfristige Teamveränderungen keine Probleme mehr bereiten, du Unterstützung und Hilfe beim Auf- oder Umbau deines Teams suchst oder du das Gefühl hast, dass du das Potential deines Teams nicht zu 100% ausschöpfen kannst, melde dich zum kostenlosen Mini-Coaching an.

Wo stehst du gerade?

Kostenloses Mini-Coaching

Melde dich hier für ein kostenloses Mini-Coaching mit mir an.

Gemeinsam finden wir heraus, wo deine Business-Baustellen sind und welche Schritte du als Nächstes gehen kannst.

Endlich raus aus der Zeit-gegen-Geld-Falle und deinem eigenen Hamsterrad: Lass dein Business gesund wachsen und mach dich als Unternehmer mit Strukturen entbehrlich. Ich helfe dir dabei.